News

sprechreiz logo

Lidl Poetry Slam Hauptschule

Bereits im Jahr 2015 hatte die Lidl-Regionalgesellschaft in Bietigheim das Projekt Sprechreiz als Hauptsponsor unterstützt und so mehrere Poetry Slam Workshops an verschiedenen Karlsruher Hauptschulen bzw. Werkrealschulen ermöglicht.

Lidl gehört zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und ist mittlerweile in ganz Europa aktiv. Deutschlandweit sorgen über 35 rechtlich selbstständige Regionalgesellschaften mit rund 3.300 Filialen und circa 65.000 Mitarbeitern für die Zufriedenheit der Kunden.

Eine dieser Regionalgesellschaften befindet sich in Bietigheim. Von hier aus wird die Ausbildung junger Fachkräfte, u.a. für die Regionen Karlsruhe und Pforzheim, koordiniert. Das Angebot der Ausbildungsberufe ist vielfältig und reicht von kaufmännischen bis zu logistischen Tätigkeitsfeldern. Angebotene Ausbildungsberufe sind Verkäufer/-in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Fachlagerist/-in, Fachkraft für Lagerlogistik und Kaufmann/-frau für Büromanagement.

Trotzdem ist es reiner Zufall, dass 2014 der Sieger des ersten Sprechreiz Poetry Slams Philipp Schlager folgende Zeilen zum Besten gab: „Ich heiße Philipp und viele denken ich hör‘ gern Schlager aber im Gegenteil, mein Traumberuf is‘ Fachkraft für Lager!“ Wenn das kein Wink mit dem Zaunpfahl des jungen Werkrealschülers war, denn bereits im darauffolgenden Jahr engagierte sich Lidl als Hauptsponsor bei Sprechreiz.

Im Jahr 2014 hatten die am Projekt teilnehmenden Schülerinnen und Schüler noch nicht die Gelegenheit sich direkt mit Ausbildungsbetrieben zu vernetzen. Heute ist das der Grundgedanke von Sprechreiz! In mehrwöchigen Poetry Slam Workshops fördert Sprechreiz die sozialen Kompetenzen und die Persönlichkeitsentwicklung von Hauptschülern bzw. Werkrealschülern und bringt dadurch immer wieder Jugendliche mit außergewöhnlichen kommunikativen Fähigkeiten und einem gesunden Selbstbewusstsein hervor – junge Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt dringend benötigt werden.

Das Unternehmen Lidl hat erkannt, wie wichtig eine frühe Förderung potenzieller Azubis ist und sorgt mit verschiedenen Aktionen für ein erweitertes Bildungsangebot an Schulen in der Region. So werden zum Beispiel Bewerbungstrainings durchgeführt, Vorstellungsgespräche im Planspiel "Ready Steady go" geübt oder exotische Früchte verkostet.

Nun mag einem Poetry Slam im Kontext von sozialen Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung auch exotisch vorkommen, das ist dieses Format jedoch mitnichten! Durch das Erarbeiten eigener Texte und Vortragen vor Publikum, lernen die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Ich zu reflektieren und sich selbst vor anderen Menschen zu akzeptieren. Sprechreiz gibt durch seine Arbeit Jugendlichen eine Menge Rüstzeug für einen guten Start in den Beruf mit, vielleicht ja bei Lidl.